ÖffnungszeitenVon Montag bis Freitagvon 5h bis 11h30und von 14h bis 17hSamstagvon 5h bis 11h30 
Öffnungszeiten
für die Festtage
WeihnachtenDonnerstag 20.12von 5:00 bis 17:00(ohne Unterbrechung)Freitag 21.12von 5:00 bis 17:00(ohne Unterbrechung)Samstag 22.12von 5:00 bis 14:00Sonntag 23.12von 6:00 bis 12:00Montag 24.12von 5:00 bis 12:00NeujahrMontag 31.12von 5:00 bis 12:00Dienstag 01.01.2019geschlossen 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Unsere Rechnungen sind netto zahlbar ohne jeglichen Abzug.

  2. Die Waren können auf Wunsch frei-Haus an seine Adresse oder jegliche andere in diesem Dokument angegebene Adresse geliefert werden, unter der Bedingung dass die Lieferung einen Warenwert von 100.- Euro übersteigt. Eine Lieferung unter einem Warenwert von 100.- Euro (ohne MWST und Leergut) wird mit einem Kostenzuschlag verrechnet. Die Lieferung erfolgt immer zu des Kunden alleinigen Risiken.

  3. Es ist ausdrücklich vereinbart, dass die im Rahmen der Geschäftsbeziehungen getätigten Lieferungen, in Abwesenheit des Kunden an dessen Adresse oder an einem zu vereinbarendem Ort abgestellt, oder an jede dort anzutreffende Person ausgehändigt werden können. Mit seiner Unterschrift, auch auf elektronischem Träger, bestätigt diese Person den Empfang der Ware und verpflichtet hierdurch den Kunden gegenüber LA PROVENCALE laut Art.1322 ff. des Zivilgesetzbuches, auch wenn diese Person keine legale Befugnis haben sollte, den Kunden zu vertreten. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Unterschrift auf jenem Dokument oder jeglichem elektronischem Medium rechtlich verbindlich ist und als ausreichender, solider und unwiderruflicher Nachweis, gleichwertend einer privaten Vereinbarung gemäß Art.1322 ff. des Zivilgesetzbuches bewertet werden kann, insbesondere wenn diese Unterschrift, auf einem Dokument zum Nachweis des Empfangs von Waren, geliefert durch die LA PROVENCALE, getätigt wurde.

  4. Jedwede Einwendung betreffend die gekauften Waren muss innerhalb von 24 Stunden ab dem Tag der Lieferung durch Einschreibebrief an LA PROVENCALE erfolgen.

  5. LA PROVENCALE ist berechtigt Verzugszinsen zu 10 % pro Jahr auf den dem Kunden verrechneten Beträgen abzuverlangen, mit einem Mindestbetrag von 25.- Euro und dies nach Ablauf eines Monats nach Fälligkeit der jeweiligen Rechnungen ohne vorherige Mahnung. In jedem Fall trägt allein der Kunde die anfallenden Bank- und Inkassogebühren. Bei Nichtbezahlung fälliger Rechnungen sind alle Kosten und Gebühren für Eintreibungen ob gerichtlich oder außergerichtlich, inklusiv die Anwaltskosten der LA PROVENCALE sowie eine pauschale Entschädigungssumme über 20% der geschuldeten fälligen Summen, zu Lasten des Kunden.

  6. Aufzeichnung von Telefongesprächen mit den «Bestellungs-» und «Rechtsabteilungen»: Durch den Empfang und die Annahme der gegenwärtigen allgemeinen Geschäftsbedinungen, erklärt der Kunde zur Kenntnis zu nehmen und sein Einverständnis zu geben mit der Aufzeichnung mit allen geführten Telefongesprächen anlässlich der Bestellung von Waren wie auch der Verhandlung über strittige Geschäftsangelegenheiten, dies um, im Streitfall, bei Beanstandungen und/oder bei Missverständnissen, den Inhalt dieser Gespräche zu beweisen. Sollte der Kunde ein nicht aufgezeichnetes Gespräch führen wollen, muss er seinem Gesprächspartner dies kundgeben und/oder sich an eine andere Abteilung der LA PROVENCALE wenden. Ausserdem verpflichtet sich der Kunde jede Person, welche in seinem Namen Bestellungen aufgibt und mit der Rechtsabteilung der LA PROVENCALE verhandelt und gegenüber welcher angenommen ist, dass sie die gegenwärtigen Bedingungen genau wie er selbst kennt und angenommen hat, von der möglichen Aufzeichnung der o.g. Telefongespräche zu informieren. Die Aufbewahrungsdauer der o.g. Aufzeichnungen kann 10 Jahre nicht überschreiten.

  7. Hiesiger Vertrag, inklusiv die darin enthaltenen Bürgschaftserklärung(en), unterliegen dem Recht des Grossherzogtums Luxemburg mit Gerichtsstand Luxemburg-Stadt, unbeschadet des Rechts der LA PROVENCALE gegebenenfalls ihre Klage vor andere zuständige Gerichte zu bringen.

  8. Durch ihre Unterschrift erkennen der Kunde sowie der bzw. die unterzeichnende(n) Bürge(n) hiesige ihnen wohlbekannten allgemeinen Geschäftsbedingungen von LA PROVENCALE an, erklären diese sehr wohl verstanden zu haben und darüber Kenntnis zu haben dass sie diese auf der Internetseite www.provencale.lu nachschlagen und, eine Papierabschrift auf Anfrage erhalten können. Sie erklären für die Verwendung der Einkaufskarte sowie für das Saldo des hiermit eröffneten Geschäftskontos selbstschuldnerisch unteilbar verantwortlich und haftbar zu sein, und entbinden LA PROVENCALE von jeglicher Verantwortung und haften für jede Einkäufe durch berechtigte sowie nichtberechtigte Inhaber der Einkaufskarte des Kunden.

  9. Jedwede Abänderung der vertraglichen Angaben zum Kunden oder zu den Bürgen, einschliesslich jeder Änderung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, ist der LA PROVENCALE sofort per Einschreiben mitzuteilen. Falls Übersetzungen dieser Bedingungen nicht übereinstimmen sollten, gilt prioritär die französische Version.

©2018 La Provençale s.à r.l. | Zone Industrielle Grasbësch L-3370 Leudelange | Allgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutz-GrundverordnungÖffnungszeiten: Von Montag bis Freitag von 5h bis 11h30 und von 14h bis 17h. Samstag von 5h bis 11h30