ÖffnungszeitenVon Montag bis Freitagvon 5h bis 11h30und von 14h bis 17hSamstagvon 5h bis 11h30 
  • 08.01.1969

    Eröffnung eines Ladens in der Innenstadt von Luxemburg für Lebensmittel-Spezialitäten von der ganzen Welt.

  • 23.06.1970

    LA PROVENCALE wird die Ehre zuteil, den preisträchtigen Titel "Fournisseur de la cour" verwenden zu dürfen.
    Am 13 Oktober fand die Eröffnung des ersten Großhandels für frischen, geräucherten und gefrorenen Fisch sowie lebenden Schalentieren im Großherzogtum Luxemburg statt.

  • 15.03.1973

    Eröffnung eines zweiten Großhandels in Luxemburg-Bonnevoie für den Verkauf von Obst- und Gemüse, Wild mit Pelz- oder Federn, Geflügel, Pilze und Käse.

  • 13.10.1979

    Konsolidierung der drei Standorte an einem Ort unter dem Namen "HALLES DE LUXEMBOURG" in der Industriezone "Grasbësch" in Leudelingen um Bestellungen und Vertrieb zu optimieren und zu koordinieren. Neue Einrichtungen mit 4.000m2 Kühlfläche wurden errichtet und das Sortiment an Produkten wurde um Fleisch, hausgemachte Feinkost von hoher Qualität, Milchprodukte, Lebensmittel, Konserven, Tiefkühlkost und Non-Food Artikel erweitert.

  • 02.01.1990

    Konstruktion eines neuen Lagers für "Cash & Carry" mit Vertriebszentrum auf 18.000m2 mit 40 Kühlräumen, einer neuen Produktionswerkstatt für Metzgereiartikel, zwei Gefrierräumen mit Kapazitäten von 20.000m2- und 10.000m2 konstant gekühlt auf 2-4°C und Wasserbecken für bis zu 7.000kg lebender Krustentiere.
    Am 3 Dezember fand der Umzug und die Inbetriebnahme der neuen Einrichtungen statt.

  • 25.10.1991

    Offizielle Eröffnung der neuen "HALLES DE LUXEMBOURG"

  • 26.11.1992

    Eine große Katastrophe zerstört mehr als ein Drittel der neuen Anlagen.

  • 1997/1998

    Vergrößerung der Anlagen auf 23.000m2.

  • 2004 - 2009

    Erhebliche Investitionen in die Informatik und in den Fuhrpark. Die gesamte Infrastuktur der Kühlmechanismen wurde auf höchstes Niveau verbessert.

  • 2010 - 2012

    Konstruktion eines Parkhauses für das Personal mit 500 Stellplätzen, eines zusätzlichen Kundenparkings mit 130 Stellplätzen und neue Werkstätten für die Wartung der Räumlichkeiten und des Fuhrparks.
    Am Ende des Dezembers 2012 wurde die Geschäftsführung von "LA PROVENCALE" an die nächste Generation übertragen mit übergabe der Schlüssel an Jo Studer, Georges Eischen und Jeff Arendt.

  • 2013

    Um ihren ehrenwerten Kundenstamm noch besser zu unterstützen hat "LA PROVENCALE" damit begonnen die Räumlichkeiten um zusätzliche 32.000m2 zu erweitern.

  • 2014 - 2018

    Wir trieben den Abriss der alten "HALLES" voran zusammen mit dem Neuaufbau und der Vergrößerung der Abteilungen Cremerie, Metzgerei, Wild, Obst- und Gemüse, Tiefkühler, Vertrieb, Reinigung für Behälter und einer automatischen Gefriermaschine von 24.000m3 sowie Aufbau- und Inbetriebnahme eines Weinkellers.

    "LA PROVENCALE" mit mehr als 1200 Mitarbeitern und 150 Kühllastwagen (mit 3 Termperaturzonen und Einhaltung der HACCP Normen) ist das größte Zentrum für den Lebensmittelgroßhandel in der Region.

    "LA PROVENCALE" liefert nicht nur im Großherzogtum Luxemburg, sondern auch in den an Deutschland grenzenden Regionen (Rheinland-Pfalz an Cochem), Belgien (Provinz Luxemburg und Lüttich) und Frankreich (Lothringen bis in Metz).

    Das Sortiment umfasst mehr als 35.400 Artikel von Qualität wie frischer, geräucherter und roher Fisch, frisches- und gefrorerenes Fleisch, hausgemachte Wurstwaren, Geflügel, Wild, Obst- und Gemüse, Pilze, Gewürze- und verpackte Kräuter, Milchprodukte, Konserven, ein Angebot von über 2700 Tiefkühlwaren von auserlesenen Herstellern sowie eine hohe Bandbreite an Non-Food Artikeln.

    Die Bandbreite der Kunden besteht aus allen Fachbereichen der Gestronomie wie Hotels, Restaurants, Kantinen, Catering-Unternehmen, Fluggesellschaften, Krankenhäusern, Supermärkten, Lebensmittelläden, Bäckereien, Metzgereien und Party-Organisatoren.

©2019 La Provençale s.à r.l. | Zone Industrielle Grasbësch L-3370 Leudelange | Allgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutz-GrundverordnungÖffnungszeiten: Von Montag bis Freitag von 5h bis 11h30 und von 14h bis 17h. Samstag von 5h bis 11h30